winterlicher salat, rote beete, feta, pecan

Rezept: winterlicher rote Beete Salat mit Granatapfel & geröst. Pecannüssen

Weihnachtsgemüsebeilagen müssen nicht jedes Jahr die Gleichen sein. Sie müssen auch nicht langweilig oder fetthaltig sein. Ganz im Gegenteil. Dieser winterliche, vitamin- und mineralienreiche Salat ist der Beweis.

wintersalat

 

Es gibt natürlich auch ein kurzes Video. Einfach hier klicken.

~

Farbenfroh und vieles mehr:

Ein Salat, der nicht nur farbenfroh ist und auf dem Esstisch elegant ausschaut, sondern auch äußerst geschmackvoll und vitaminhaltig ist. Rot, weiß und grün- die Farben der Winterzeit. Genau wie dieser Salat.

Und da die Fleisch- und Kartoffelgerichte doch eher herzhaft sind, ist dieser leichte Salat die perfekte Beilage zum feierlichen Essen.

Er kann sich natürlich auch als Vorspeise zeigen lassen. Das beste jedoch, obwohl er geschmacklich intensiv ist, harmoniert er perfekt mit vielen traditionellen Weihnachtsgerichten. Der Salat ist also nicht der Held der Dinnertafel – obwohl, farblich gesehen vielleicht schon.

 

Was macht ihn so besonders?

Außer dem Augenschmaus, das Auge ist ja auch mit,  bietet der Salat die perfekte Kombination an Zutaten – fruchtig frisch, leicht säuerlich, ist crunchy und trägt mit seinen winterlichen Zutaten perfekt zur Jahreszeit bei….und figurfreundlich ist er natürlich auch noch!

~

Und so geht’s:

Für den Salat benötigt ihr die folgenden Zutaten (genauere Angaben findet ihr auf dem Bild weiter unten):

  • gemischter Blattsalat (gern auch mit Spinat)
  • rote Beete (auch Bete)
  • Pecannüsse
  • Granatapfelkerne
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer & Chili

Zutaten, salat, rote beete, käse,

 

Die rote Beete (ich hatte nur die Essfertige) etwas zerkleinern, mit Pfeffer, Salz und Chili und Olivenöl beträufeln und dann im Ofen rösten.

rote beete

 

Die rote Beete abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten, zerkleinert, unter den grünen, gemischten Blattsalat mixen.

 

Für das Dressing benötigt ihr:

  • Olivenöl
  • Balsamico Essig
  • Orange
  • Salt & Pfeffer
  • Feigenmarmelade (hab ich weggelassen)

öl, essig, orange

 

Die mittlerweile abgekühlte rote Beete unter den Salat mischen und das Dressing an der Seite servieren.

 

Also, warauf wartet ihr? Lasst ihn euch schmecken!

winterlicher salat, rote beete, feta, pecan

 

Kleiner Tipp:

Der Salat ist auch köstlich am 2. Tag, d.h. er macht sich auch optimal zum Mitnehmen ins Büro.

Und da er ja leicht, aber geschmackvoll ist, hilft er unserer Verdauung und unserem Wohlbefinden auch nach den schlemmenden Weihnachtsfesttagen.

 

Das genaue Rezept gibt’s hier:

 

Den Salat hab‘ ich übrigens auf www.halfbakedharvest.com entdeckt.

 

Andere für die Jahreszeit passende, aber leichte Rezepte, die euch interessieren könnten:

Blue Ballet- das Geheimnis für eine kräftigere, geschmackvollere Kürbissuppe

die Besten, saftigsten, schokoladigsten Brownies – ohne Backen, ohne Mehl, ohne Eier!

winterlich, wärmende Gewürzmilch – ohne Zuckerzusatz Rezept

Please follow and like us:
error0
Posted in Rezepte - gesunde Küche and tagged , , , .
Loading Facebook Comments ...