Erkältungsfrei durch den Winter: wirksames Hausmittel

Wundermittel gegen Erkältung

Alle Jahre wieder ….es ist Erkältungszeit……

Egal ob wir uns anstecken (von den oh so lieben, rücksichtsvollen, kranken Leuten, die trotz Erkältung ins Büro, Fitnessstudio oder zum Shopping gehen) oder ob wir uns selbst eine Erkältung zuziehen, die kalte, nasse Jahreszeit bedeutet Hochsaison für Husten, Schnupfen und Heiserkeit, oftmals kombiniert mit tagelanger Bettruhe.

Vorsorge ist besser als Nachsicht (Erkältung)

Nun, erkältet ist keiner gern. Aber, präventiv in unserem Verhalten sind auch nur die wenigsten von uns. Obwohl wir gerade durch eine Erkältung doch erinnert werden, wie gut es sich doch eigentlich anfühlt, gesund zu sein.

 

Es gibt natürlich präventive Maßnahmen, die wir nehmen können, um unsere Gesundheit, vorallem im herbstlichen Jahreswechsel, zu unterstützen:

  • ausreichend Schlaf
  • genügend Bewegung an der frischen Luft (passende Kleidung ist das wichtigste)
  • viel Flüssigkeit (Wasser oder auch das morgendl. warme Glas Zitronenwasser, aber bitte nicht die Zitrone mit heißen Wasser übergießen, sonst vernichtet ihr das Vitamin C)
  • bunte, frische Lebensmittel
  • warme Suppen mit Gewürzen und Kräutern
  • Stressausgleich
  • zärtliche Stunden mit eurem Partner (und wenn ihr Single seid, dann nicht vergessen, dass auch eine herzige Umarmung von Freunden wohl tut)

 

Zusätzlich gibt’s noch ein „Wundermittel“, auf das ich schon seit Jahren schwöre.

Okay, ich bin vielleicht nicht gerade die optimal Versuchsperson, da ich ja ständig im Freien bin (was wirklich das Immunsystem stärkt, probiere es auch und komme zum Gruppentraining!), viel schlafe und auch sonst balanciert und gesund lebe, aber die Menschen, denen ich davon erzählt habe und die es probiert haben, schwören mittlerweile auch darauf. Zumal es ja nicht schadet (ganz im Gegenteil zu dem ein oder anderen Vitaminpräparat).

 

Erkältungsfrei mit dem Wundermittel aus der Natur

img_0868

 

Holunder – das Wundermitteldass nicht nur deine Abwehrkräfte stärkt, sondern  auch deine Chance erhöht, diesen Winter Erkältungsfrei zu genießen. 

 

Dieser Saft, aber bitte NUR den Muttersaft verwenden, ist ein hochwirksames Heilmittel.

Jedes Jahr, bevor der Winter beginnt, nehme ich eine 10 Tage „Kur“ ein.

 

Was genau macht Holunder(muttersaft) soo besonders?

Er enthält:

  • sehr viel Vitamin C & Vitamin B
  • Fruchtsäuren & ätherische Öle
  • Flavonoide (wissenschaftlich erwiesen, dass diese sekundären Pflanzenstoffen vor Krebs und Herzleiden schützen)
  • Anthocyanglykoside (als Antioxidans verlangsamern sie den Alterungsprozess unserer Körperzellen)

Aber das ist nicht alles.

Der Holundermuttersaft wirkt immunstimulierend und ist somit ein hervorragendes Mittel gegen Grippe und Erkältungskrankheiten.

Wie nimmst du den Holundermuttersaft am besten zu dir?

Präventiv:

holundermuttersaft im glasKaufe dir eine große Flasche Holunderbeerensaft- Muttersaft und trinke jeden Tag 2 Gläser.

Trinke ihn aber nicht direkt aus der Flasche, sondern warm-heiß, d.h. verdünne etwa 100ml Muttersaft mit warm-heißem, nicht kochendem Wasser (2x tägl.) für 7-10 Tage lang (oder bis die Flasche leer ist).

Falls du’s gern etwas süßer magst, dann gib einfach etwas Honig hinzu.

Du kannst den Saft natürlich nicht nur präventiv trinken, sondern auch, wenn du erste Anzeichen einer Erkältung verspürst!

 

Oder besser noch, probiere eines der folgenden Rezepte:

Holunder-Erkältungstrunk

Perfekt, wenn du am Frösteln oder durchgefroren bist oder gar nass von draußen rein kommst. Schnell gezaubert, zumal du die Gewürze eh immer parat haben solltest.

So geht’s:

zimt

  • erhitze 1/4 l Holunderbeersaft zusammen mit 1/4 l Wasser (nicht aufkochen, nur erwärmen)
  • füge 1-2 Gewürznelken, 1/2 Stange Zimt & 2-3 Kardamomkörner hinzu
  • lassen alles für etwa 3 Minuten ziehen
  • ..und fertig ist der Trunk
    • falls du ihn etwas süßer magst, gib‘ etwas Honig (oder Kokosblütenzucker o.ä. ) hinzu

Tipp: trinke ihn so warm wie möglich, damit er seine „magischen“ Kräfte ausüben kann.

Wusstest, du, dass Zitronen einen kühlenden Effekt haben? D.h., wenn du am Frösteln bist, wärmt dich dieser Trunk, während eine heiße Zitrone den entgegengesetzten Effekt hat.

Holunder-Suppe

Du brauchst:

  • 1 Liter Holundersaft + 0,5 Liter Wasser
  • 1-2 EL Rohrzucker (ich mag’s aber lieber ohne Zucker)
  • 2 Äpfel (frisch gerieben)
  • 2 Esslöffel Puddingpulver (Vanille, kann durch Speisestärke oder Sago ersetzt werden)
  • Zitronen (Saft von 2)

Wasser in einem Topf aufkochen lassen.

Puddingpulver (oder Speisestärke) mit etwas Wasser und dem Zucker anrühren, dann zum kochenden Wasser hinzufügen.

Von der Herdplatte nehmen und unter rühren etwas abkühlen lassen.

Geriebene Äpfel, Holundersaft und Zitronensaft unterrühren…..und genießen.

 

Aber Achtung für euch eiligen: Pulver zählen nicht!

Ja, ich weiß. Viele von euch lieben die schnellen, verpackten Pulverchen und Pillchen, denn sie sind einfach und versprechen viel. Leider aber lesen wir nie das Kleingedruckte, denn die Pulverchen kommen mit vielen Zusatzstoffen, dir wir meist nicht brauchen.

Der Holundersaft enthält nur 100% Holunderbeeren, ohne jegliche Gimmicks oder „fake“, unnatürliches Vitamin C.

 

Du kannst dir gern die Zutaten bei den Pulvern (oder andersweitig verarbeiteten Holunder-Heißgetränken) durchlesen. Glaubst du wirklich, dass diese Dinge gesünder sind und besser wirken, als das, was Mutter Natur liefert?

Und ganz nebenbei gesagt, geb‘ ich mein Geld lieber für „natürliche“ Produkte aus, du?

Es gibt also kein Argument: wenn du auch den Winter über gesund bleiben möchtest, probier‘ es aus.

 

Falle aber bitte nicht in die Grupppe der Menschen, die sich danach „invincible“ oder unbesiegbar fühlen.

Es heißt trotzdem sich präventiv zu verhalten, d.h. Mütze und Schal, gesunde, vitaminreiche Ernährung, guter Schlaf, Stressreduzierung & regelmäßig Sport (am besten im Freien, vielleicht sogar als Teil von meinen Gruppentrainingseinheiten im Freien, denn das stärkt auch die Abwehrkräfte und beugt den winterlichen Blues/Depressionen vor).

 

Andere Rezepte, die dich interessieren könnten:

winterlich, wärmende Gewürzmilch – ohne Zuckerzusatz Rezept

Blue Ballet- das Geheimnis für eine kräftigere, geschmackvollere Kürbissuppe

 

oder vielleicht dieser Artikel:

Vitamin C Verlust in Lebensmittel durch Transport und Lagerung: Nährungsergänzung mit Vitamin C notwendig – was ist dran an dem Gerücht?

 

 

Please follow and like us:
0
Posted in Gesundheit and tagged , , .
Loading Facebook Comments ...

One Comment

  1. Pingback: strong immune system: healthy through winter with this home-made 2 ingredient infusion recipe • Fit & Fabulous with Coach Yvi -Fitness trainer & health coach, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.