Neues Wunschverhalten? so einfach wie nie: 4 kleine Schritte zum Ziel

Umso mehr wir ein gewisses Verhalten wiederholen, umso leichter fällt es uns nicht nur dieses Verhalten auszuüben, sondern es auch als Teil unserer Gewohnheit  einzugliedern.

Bei manchen Menschen dauert dieser Prozess 6 Wochen, bei anderen kann es 6 Monate oder sogar länger dauern.

Und wenn wir natürlich nur halbherzig an die Sache rangehen, dann auch Jahre.

Das sollte dich allerdings nicht davon abhalten, dein neues Verhalten aktiv, bewusst und zielstrebig auszuüben, denn die Zeit in der sich das gewünschte Verhalten als Teil deiner Gewohnheit festigt vergeht schneller als du denkst!

 Kinderleicht zum Zielverhalten

Plus, im Nachhinhein kannst du die Vorteile deines neuen Verhaltens genießen!Continue reading

Please follow and like us:
error0

Geistesstärke mit 9 Mantras

Schon wieder, immer ich – negativ, depressed oder kritisch?

Fühlst du dich immer wieder auf die Probe gestellt?

Neigst du dazu, dich von schlechten Ereignissen oder Niederlagen runterziehen zu lassen oder trauerst du diesen nach?

Amy Morin, die bekannte Autorin des Buches „13 Things Mentally Strong People Don’t Do“ teilt die folgenden 9 Mantras auf INC.com.

Baue die Mantras in dein Leben ein. Übe die Mantras und mit der Zeit wirst du nicht nur Geisteskraft, sondern auch mentale Stärke erlangen.Continue reading

Please follow and like us:
error0

der Versuchung widerstehen- mit diesem Tipp klappt’s

Es wäre zu einfach und zu schön, wenn wir unsere Ziele mit nur etwas Wille und guten Absichten erreichen würden. Dabei sollten wir doch wissen, dass nichts, das sich zu haben lohnt, einem in den Schoß fällt.

Was vielleicht auch „erklärt“ warum wir ständig Verlockungen und Versuchungen ausgesetzt sind, die nicht nur unseren Wille, sondern auch unsere Durchhaltekraft testen. Arbeitskollegen, z.B., scheinen irgendwie immer genau zu wissen, wann wir eine Diät machen, denn genau dann bringen sie ständig Süßes oder Leckeres vom Bäcker.Continue reading

Please follow and like us:
error0

Schrittzähler- Zwang: 20% deiner Schulnote? Oder Schrittzähler –> erfolgreich & gesund?

Armband-Zwang an US-Uni*: "Bewegung macht 20 Prozent der Note aus"

Mal schauen wie lange es dauert, bis sich diese Idee auf das Arbeitsleben übertragen lässt:

Bewegung macht 20% deines Gehaltes aus

- na das wäre ja mal eine Schlagzeile!

Obwohl, wir wissen ja, dass gesunde Angestellte produktivere Angestellte sind.

Also, so weit her ist es ja jetzt auch nicht geholt. Schrittzählerzwang und Leistungserfolg auf Grund besserer Gesundheit. Dass regelmäßiger Sport und ein aktives Leben unsere Leistungsfähigkeit, Gehirngesundheit und unser Wohlbefinden steigern, wissen wir ja eh' alle, oder?

Obwohl ich ja kein Fan von Zwängen bin, müssen manche Menschen vielleicht zu seinem Glück (hier Gesundheit und die daraus resultierenden Ergebnisse) gezwungen werden?

Continue reading

Please follow and like us:
error0

Und alle Jahre wieder- Neujahresvorsätze oder besser doch Altjahresausklang?

Und alle Jahre wieder

Jedes Jahr, auf’s Neue, setzen wir uns Vorsätze, von denen wir fest entschlossen sind, sie umsetzen zu können.

Besonder, nach der Vorweihnachtszeit und den Weihnachtsfeiertagen gefüllt mit den vielen Weihnachtsfeiern und dem leckeren Essen und Alkohol stehen neue Vorsätze an. Oft sogar noch bevor dem eigentlich Neujahr.

Genuss jetzt, Neujahresvorsatz und Veränderung später

Wobei manche von uns vielleicht schon während dieser Zeit über ihre eigentlichen Gesundheitszeile nachdenken. Vielleicht auch, weil die ein oder andere Hose doch etwas eng wird. Oder aber die kleine Stimme im Hintergrund daran erinnert, dass man ja eigentlich die 2 Kilos vom letzten Jahr immer noch auf den Hüften trägt.

Andere wiederrum genießen die Weihnachtszeit in vollen Zügen - immerhin ist dieser Zeit des Jahres ja bekannt für die vielen unwiderstehlichen Genüsse und Leckereien. Und dass muss schließlich genossen werden - Weihnachtskekse und Lebkuchen, heißen Punch und die vielen deftigen Mehl- und Fleischspeisen gibt es nun mal nur einmal im Jahr.

Nichts destotrotz, ob man genießt oder nicht, für viele heißt es mit Januar, "der Speck  muss weg" und "mehr Sport muss gemacht werden", dann immerhin soll Sport ja gesund sein.

Allerdings beschließen wir solche Vorsätze ohne viel Planung. Denn was bedeutet schon, der Speck muss weg? Wär' schon toll, wenn er sich in Luft auflösen würde.

Continue reading

Please follow and like us:
error0