Erkältungsfrei durch den Winter: wirksames Hausmittel

Wundermittel gegen Erkältung

Alle Jahre wieder ….es ist Erkältungszeit……

Egal ob wir uns anstecken (von den oh so lieben, rücksichtsvollen, kranken Leuten, die trotz Erkältung ins Büro, Fitnessstudio oder zum Shopping gehen) oder ob wir uns selbst eine Erkältung zuziehen, die kalte, nasse Jahreszeit bedeutet Hochsaison für Husten, Schnupfen und Heiserkeit, oftmals kombiniert mit tagelanger Bettruhe.

Vorsorge ist besser als Nachsicht (Erkältung)

Nun, erkältet ist keiner gern. Aber, präventiv in unserem Verhalten sind auch nur die wenigsten von uns. Obwohl wir gerade durch eine Erkältung doch erinnert werden, wie gut es sich doch eigentlich anfühlt, gesund zu sein.

Continue reading

Please follow and like us:
error0

Gewichtsverlust – welche Faktoren sind entscheidend? Hint, es sind nicht nur Sport oder Diät

Viele folgen dem Diätenwahn. Die meisten Frauen halten sogar lieber Diät, als zu sporteln. Wenn du allerdings glaubst, dass nur eine Diät oder eine Diät in Kombination mit einem Sportprogramm dein Gewicht beeinflussen, dann solltest du diesen Artikel unbedingt weiterlesen. Denn dies ist NICHT der Fall.

Es gibt mindestens drei, ja 3, weitere Faktoren, die einen Einfluss auf dein Gewicht haben.

 

Faktor 1 und Faktor 2 kennen wir schon:

Faktor 1: deine Diät

(oder besser gesagt deine Ernährung, und damit Kalorienaufnahme)

Faktor 2: Sport (also dein Kalorienverbrauch)

Faktor 3: der thermische Einfluss der Nahrung

Auch als nahrungsinduzierte Thermogenese bekannt. Dies ist die zusätzliche Energie (über deine eigentliche Stoffwechselrate im Ruhezustand), die nach deiner Mahlzeit aufgebracht werden muss, damit dein Körper die Nahrung verdauen und die Nährstoffe im Körper verarbeiten kann. Im Durchschnitt beträgt der thermische Einfluss der Nahrung etwa 10%.Continue reading

Please follow and like us:
error0

Magnesium: Nahrungsergänzungsmittel, Stressabbau, Salzbad oder Ernährung? Was hilft?

Magnesium ist ein wichtiges Mineral für unsere Gesundheit aber hält ein Magnesium-Supplement, als vielversprechende schnelle Lösung, wirklich was es verspricht? Worauf gilt es zu achten?

Social Media und ihre vielen Gesundheitsblogger wissen ja (angeblich), was gesund für uns ist. Erst neulich habe ich auf Instagram ein Posting gesehen, das besagt, dass Magnesium- Mangel angeblich für jede Krankheit verantwortlich ist.

 

„Every known illness is associated with a magnesium deficiency….A magnesium deficiency may be responsible for more disease than any other nutrient.”

 

Auf gut deutsch, „jede bekannte Krankheit ist auf einen Magnesium- Mangel zurückzuführen…….Ein Magnesium- Mangel kann für mehr Krankheiten verantwortlich sein, als alle anderen Nährstoffe.”

Continue reading

Please follow and like us:
error0

Statine – bessere Alternativen zu Statine- Medikamenten, die Gesundheit und Wohlbefinden stärker unterstützen

Letzte Woche ging’s um die Vor-und Nachteile von Statinen und ob sie wirklich fast schon präventiv wie Aspirin für den Großteil der Bevölkerung verschrieben werden sollten.

Heute geht’s um Alternativen zu Statinen, die für unsere Gesundheit wesentlich besser und weitreichender sind.

Können bestimmte Gewürze oder ganz bestimmte Obst und Gemüsesorten sowie gängige ballaststoffreiche Lebensmittel, mit genau den richtigen Fetten, besser wirken, als ein Statine?

 

Nun, keiner sagt, dass es einfach ist!

Ganz im Gegenteil, wenn dein ganzer Freundeskreis ungesund lebt und das gemütlichere, bequemlichere und passivere Leben bevorzugt und vielleicht der Meinung ist, dass gesunde Ernährung mit Verzicht einhergeht, den Spaß verdirbt oder das Leben vermiest, dann hast du es natürlich schwierig, gesündere Entscheidungen zu treffen.

question, frage

Aber, welches Verhalten beeinflusst und unterstützt deine Gesundheit und dein Wohlbefinden, nicht nur heute und morgen, sondern auch noch die nächsten Jahre?

Continue reading

Please follow and like us:
error0

Statine: Vor- und Nachteile von Statinen und ihr Einfluss auf unsere Gesundheit hinterfragt.

Heute geht’s um Statine, ihre Vor-und Nachteile, ihre oftmals unerwähnten Eigenschaften, dem Körper Vitamine und Mineralien zu entziehen, und ob man Bedenken man haben sollte sie einzunehmen.

Denn immerhin werden sie mittlerweile ja doch fast schon prophylaktisch, wie Aspirin, von vielen Menschen eingenommen.

Nächste Woche geht’s um alternative und gesundheitlich und Lebensqualitativ-gesehen bessere Lösungen, denn Statine sind weder die einzige noch die beste Lösung, wenn’s um unsere Gesundheit geht!

Zum Thema Statine:

  • Leidest du unter Bluthochdruck?
  • Sind deine LDL Cholesterin Werte erhöht?
  • Hast du etwas zu viel Gewicht auf den Rippen?
  • Wurde bei dir Diabetes festgestellt?
  • Macht sich dein Arzt Sorgen um die Gesundheit deines Herzens oder Herz-Kreislaufsystems oder Blutfettwerte?

–> Hat dir dein Arzt aus diesen Gründen eines der Statin-Medikamente verschrieben, weil sie helfen und die „erwünschten Erfolge“, wie Bluthochdruck- und LDL Cholesterinreduzierung bringen?

 

Statine – Ja oder Nein?

Continue reading

Please follow and like us:
error0