Vitamin C Verlust in Lebensmittel durch Transport und Lagerung: Nährungsergänzung mit Vitamin C notwendig – was ist dran an dem Gerücht?

Enthält das Obst oder Gemüse wirklich nur noch kleine Mengen an Vitamin C?

Ich hatte erst kürzlich eine sehr interessante Unterhaltung zum Thema Nährstoffverlust von frischen Lebensmitteln oder genauer gesagt argumentierte mein Gegenüber FÜR die Benutzung von Vitamin C als Nahrungsergänzungsmittel (NEM).

Und wenn ihr mich kennt, wisst ihr, dass ich eher dagegen bin. Meine 3 ct zum Thema Nahrungsergänzungsmittel könnt ihr gern hier nachlesen.

Okay, aber ich bin ja offen und lerne immer gern Neues dazu und du bestimmt auch.

Also, was sind seine Gründe, die für eine Benutzung von Vitamin C als NEM sprechen?

Sein Hauptargument,

Obst und Gemüse enthalten weniger Vitamine und Mineralien als wir glauben.

Continue reading

Cardiovascular Health: HDL, LDL and blood triglycerides – what truly matters when it comes to cardiovascular disease risk?

Cholesterol – the good, the bad and the risk for heart disease

Is truly the ratio of total cholesterol and HDL the most effective way to determine our risk for heart disease? Shouldn’t there be another factor we need to consider?

 

Cholesterol circulates through our body with the help of carriers.

There carriers are called lipoproteins*.

(*consisting of lipo = fat & proteins, hence the name).

Two different lipoproteins carry cholesterol from cell to cell:

  • LDL (low-density lipoprotein)
  • HDL (high-density lipoprotein)

And, as you know, LDL and HDL can be tested via blood test. I’m sure you might even know your LDL and HDL levels.

But what do they mean and can we really just look at HDL and assume we are protected (in case of high HDL levels) from cardiovascular disease risk?

Continue reading

Kalzium, Vitamin C & Folsäure in Pillformat: welche Risiken verbirgen sich hinter diesen Nahrungsergänzungsmitteln

Letzte Woche ging’s um die Frage, ob Vitamin D und E, als Nahrungsergänzungsmittel (NEM) die Entstehung von Krebs begünstigen. Heute geht’s um Kalzium, Vitamin C und Folsäure, da viele Menschen doch eher zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen, als dass sie auf eine ausgewogene Ernährung achten.

(Und ja, unser heutiger Lebensstil kann eine ausgewogene Ernährung erschweren, aber sollte ein Pille oder zwei die Lösung sein?)

Du kannst mehr zum Thema Nahrungsergänzungsmittel im Artikel Was spricht für oder gegen Nahrungsergänzungsmittel nachlesen.

 

Wir glauben wir tun unserer Gesundheit was Gutes, indem wir zu NEM greifen, wobei diese oftmals eher das Risiko für Krankheit begünstigen.

 

Wobei ich glaube, dass viele von uns einfach nicht wissen, wieviel Vitamine und Mineralien wir doch eigentlich durch Nahrung zu uns nehmen und in welchen Lebensmitteln stecken.Continue reading

Seifen aus Merkur’s Naturabteilung- blind Vertrauen oder?

Viele von uns kaufen überwiegend Lieblingsprodukte. Wenn wir ehrlich sind, sind wir alle irgendwo, abhängig von Produkt und unserem Alter, Markentreu. Obwohl uns genau das zum Verhängnis werden kann. Da zum einen Hersteller nicht nur ihre Zutaten verändern, sondern oftmals auch bessere, umweltfreundlichere Produkte auf den Markt kommen, die somit vielleicht kaum unsere verdiente Aufmerksamkeit bekommen. Außer mit intensiver Vermarktung oder unserer Neugier, Neues zu probieren. Für Spontaneinkäufe sind ja viele von uns bekannt.

Nichts gegen Neugier. Ich bin auch neugierig. Jedoch kann solche Neugier aber auch nach hinten los gehen, vorallem wenn man umweltbewusst ist und sich blind auf die Information im Laden oder Supermarkt verlässt. Wie ich, leider (!), im Supermarkt (Merkur) mit Enttäuschung feststellen musste.

 

Einkaufen ohne CodeCheck –

Reinfall mit einem Seife-Produkt in der Naturabteilung

Continue reading

Vitamin D & E: krebserregend oder doch gesund?

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) sind ein eher interessantes Thema. Ein Thema, das auch regelmäßig in Gesprächen mit Freunden aufkommt, denn wir wollen alle zu gern glauben, dass NEM uns jünger und energetischer fühlen lassen, unsere Haut und Haare strahlen lassen und unsere Gesundheit unterstützen.

Nahrungsergänzungsmittel unterstützen unsere Gesundheit

– oder doch nicht?

Sei es durch „Panik“-machung mancher Gesundheitsnachrichten oder überzeugender Werbung oder das Bedürfnis, die eigene Gesundheit unterstützen oder einseitige Ernährungsweisen und stressige Lebensweisen widergutmachen zu wollen, viele von uns nehmen NEM, wie z.B. Vitamin D, B, Magnesium oder Kalzium regelmäßig ein.

Denn Vitamine und Mineralien unterstützen ja unsere Gesundheit. Und gesund wollen wir doch alle sein, oder?

Vielleicht liegt der Grund, dass wir NEM kaufen auch daran, dass wir nicht wirklich wissen, welche Vitamine und Mineralien doch eigentlich in den Lebensmitteln, die wir zu uns nehmen stecken. Es steht ja auch fast nirgends.

Vielleicht liegt’s auch daran, wie Paul Bocuse einst sagte,

 

Viele Menschen haben das Essen verlernt. Sie können nur noch schlucken.

 

Wobei er natürlich eher von der Art des Essens geredet hat; dennoch passend.

Jedenfalls, wenn’s um NEM geht, schauen viele von uns der Einnahme eher positiv entgegen.Continue reading